Narrenpolizist - Homepage der Narrenzunft Rolli Welschingen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Narrenpolizist

Figuren

Unser Narrenpolizist Benedikt Unger mit seinem Sohn Marius, der gleichzeitig der Narrenpolizist bei den Kindern ist.
Narrenpolizist

Seit der Fasnacht 2005 hat die Rollizunft endlich wieder einen Narrenpolizist.
Die folgenden Worte sind an alle Närrinnen und Narren während der Welschinger  Fasnacht gerichtet:

"Ihr liebe Leut, dass Ihr jetzt wisst,
ich bi ab heut de Welschinger Narrebolizist,
bin neu erkoren und bestätigt,
bin zum erschte mol tätig.
De Alefanz wird laut und offe,
an de Fasnet darf me des auch hoffe.
Es muß do au Zucht und Ordnung her,
des fallt manchem Narre halt au schwer.
Ich guck, dass alles duet im Rahme bliebe
bei de Narre wo so ummetriebe.
Ich gang vorus, komm nie zu spoht,
i woß, wo's allewiel noni goht.
Die Rollis triebe do ihr tolles Wese'n
wie's scho allewiel ischt gwesen,
uff de Stroße, i de Hüser und im Saal,
sie sind froh und luschtig allemal.
Mit  minnere Uniform, Säbel, Gurt und Mütz
von allem Ungemach ich sie beschütz -
Mit meinere Schelle ihrem Glockenton
geb stets ich a de richtige Ton.
Bi  jeder Veranstaltung so vorne dra
do brucht me halt on wichtige Ma.
On Ma mit Gritze, Geischt und Witz,
und des, des ischt de Narrebolizist.
Der ischt bereit zu jeder Stund,
der schnappt jede Strolch und jede Lumpehund!
Drum machet e suberi Fasnet jetzt, - sind froh!
Es grüßt euch der Unger Benedikt mit Narro!"


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü